Zitronatzitrone "Mezzo"

Artikelnummer: 032-871192

Zitronatzitrone, auch Zedratzitrone genannt, begeistert mit ihren besonders großen Früchten. Sie erhalten ein Zitrusbäumchen (Höhe ca. 80 cm) als veredelten Halbstamm sowie die 12-seitige Pflegebroschüre von Meine Orangerie.

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Lieferzeit: 2-5 Tage

39,90 €

Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Zitronatzitrone "Mezzo" - sind die dick, Mann!

Die Zitronatzitrone ist auch unter dem Namen Zedratzitrone bekannt. In der Größe "Mezzo" kommt sie als ca. 80 cm hohes Bäumchen zu Ihnen nach Hause. Sie begeistert vor allem wegen Ihrer dicken Früchte und den herrlichen Blüten, die wie bei der Zitrone zunächst violett und dann elegant weiß sind. Die Zedratzitronen gelten als die ältesten Zitrussorten und damit auch als Vorläufer vieler anderer Sorten. Die dicken Früchte entwickeln sich an den eher klein bleibenden Bäumchen, so dass die Zedratzitrone auch für kleinere Balkone und Terrassen gut geeignet ist. Die dicken Früchte wurden früher zu Zitronat verarbeitet, heute sollte man vor allem ihr Aroma und ihren Duft genießen, handelt es sich schließlich um einen ursprünglichen Parfumrohstoff. Die Größe der Früchte erfordert eine längere Reifezeit.

Zedratzitrone Frucht

 

 

 

 

Größe: ca. 70 bis 80 cm

Topf: ca. 20 cm Durchmesser

Hier finden Sie Erläuterungen zu Versand & Lieferung.

 

 

 

 

 

Der richtige Standort für Ihre Zedratzitrone:

Zedratzitronen brauchen einen sonnigen und geschützten Standort. Im Herbst und Frühjahr, wenn die Pflanze ins oder aus dem Winterquartier geräumt werden, sollten abrupte klimatische Veränderungen vermieden werden. Das Winterquartier soll frostfrei, hell und kühl bei 5° C bis 10° C temperiert sein.

 

Der richtige Topf:

Die Pflanze wird idealerweise in einem Topf gepflanzt, der ein Abflussloch hat. Der Topf sollte auf Topffüße (Piedini) gestellt werden, die die Belüftung und Durchlässigkeit der Topferde begünstigen. Für ein gedeihliches Wachstum des Zitronenbaum ist regelmäßiges Umtopfen in eine nächstgrößere Topfgröße sehr hilfreich, das aber nicht jährlich erfolgen muss. Für die Erde sollte eine durchlässige Mischung hergestellt werden, die neben guter Erde oder Humus ca. 1/3 Sand und/oder Granulat enthält.

 

Die ideale Pflege:

Die Rote Zitrone sollte nur nach Bedarf gegossen werden, wenn die oberen zehn – zwanzig Prozent der Erde trocken sind. Den exakten Feuchtigkeitsbedarf zeigt Ihnen der Feuchtigkeitsmesser von Meine Orangerie an. Entgegen vieler Ratgeber kann, ja sollte das Gießwasser kalkhaltig sein, da sonst der Bedarf an Kalzium der Zitrone nicht gedeckt wird. Zusammen mit Plantas Zitruszauber ist bei Leitungswasser der Nährstoffbedarf der Pflanze gut gedeckt. Insgesamt sollte die Bewässerung  moderate sein. Achten Sie auf sich einrollende Blätter: Diese zeigen dringenden Feuchtigkeitsbedarf an.

 

Richtig düngen:

Von Mai bis August in der Hauptvegetationszeit sollte dem Gießwasser ein- bis zweiwöchentlich ein Volldünger, idealerweise ein Zitrusdüner wie unser Zitruszauber, zugefügt werden.Im Winterquartier sollte alle ein bis zwei Monate gedüngt werden.

 

Überwinterung:

Die Überwinterung erfolgt kühl und hell bei Temperaturen um 5° C. Ideale Bedingungen bieten sich im Gewächshaus (Kalthaus), im Wintergarten oder in einem hellen und unbeheiztem Raum im Haus.

 

 

Zusatzinformation

Lieferzeit2-5 Tage